Como un Amigo del Somni Català 

Rufname: Amigo 

Rasse: Gos d'Atura Català

geb.: 25.11.2006 

Vater: Ivan Sisdits        -   

Mutter: Alice aus dem Dolberger Holz 

Farbe: fauve 

HD: B1

Schulterhöhe: 54 cm

  • Zuchtzulassung ohne Einschränkung
  • Begleithundprüfung bestanden
  • DNAProfil registriert
  • DOK-Augenuntersuchung: frei von erblichen Augenkrankheiten
  • Patella / ED-frei
  • Herzdoppler ohne besonderen Befund

 Amigos Titel:

Dt.BJS 07   Dt.Jg.CH (VDH)   Dt.Ch. (VDH)   LUCH   DKCH     NLCH   SECH   BECH   SKCH   CHCH   NCH   INTCH   NORDCH   NORDV 08   DKKV 08   ES 09   FCI-WW 09


Unser Amigo, sein ganzer Name "Como un Amigo" spricht eigentlich für sich, denn er ist wirklich ein wahrer Freund für uns!

 

Als wir den Gos d'Atura af einer Ausstellung sahen und uns über die Rasse genauestens informiert hatten stand für uns fest, dass irgendwann eunmal ein Gos bei uns einziehen sollte. Der viel zu frühe Tod unseres PON Noah hinterließ eine riesige Lücke in unserem Leben und wir wollten einfach nur unglaublich gerne wieder einen etwas kleineren Vierbeiner unter unseren Großen wissen. So sahen wir uns nach einem Gos d'Atura-Welpen um und fuhren dann zu einer Züchterin, die noch zwei vielversprechende "Jungs" in ihrer Wurfkiste liegen hatte. Amigo, damals noch Cado heißend, eroberte gleich mit seinen lieben dunklen Augen, seinem Tatendrang, seiner Intelligenz und seinem schon damals für uns wunderschönem Aussehen unsere Herzen. Nachdem wir eine Nacht drüber geschlafen hatten stand fest, genau diese kleine Persönlichkeit ist der Richtige für uns. Eine Entscheidung, die wir bis heute noch NIE bereut haben!

 

Er verzückte alle Zwei- und Vierbeiner in unserem Haus und anschließend auch in der Welpen- und der Junghundgruppe. Alle waren begeistert und erstaunt über seine schnelle Auffassungsgabe. Er konnte einfach alles als Erster, einfach so.

Dieser kleine Hundemann animierte uns dazu, mal wieder Sport zu machen. Sein ansprechendes Äußeres veranlasste uns, auch mal wieder eine Ausstellung zu besuchen. Er hatte und hat Spaß an allem, was man gemeinsam mit ihm ausprobiert. Es ist unglaublich und bis heute wie ein Traum, doch alles, was wir mit ihm anpackten, gelang und war von Erfolg gekrönt.

 

Wir machten also weiter und erlangten auf Ausstellungen ungeahnte Erfolge. So erreichte Amigo sogar auf einer großen internationalen Ausstellung den 3. Platz beim Best in Show, ein Erfolg, den ihm bislang noch kein deutscher Gos nachmachen konnte.

 

Auch im Sport hatten wir in kürzester Zeit einen Durchmarsch bis in den Vierkampf 3, der Königsdisziplin im Turnierhundsport. Im Geländelauf mussten wir ihm nicht erklären, was er zu tun hatte, er tat es einfach, gerade so, als hätte er nie etwas Anderes gemacht. Hundebegegnungen auf enger Strecke, Überholmanöver - alles kein Problem. Einfach nur SUPER, der Kleine.

 

Auch scheint er tatsächlich Gedanken lesen zu können und wir sind fest davon überzeug, dass uns mehr verbindet als eine einfache Mensch/Hund-Beziehung.

 

Wir haben durch ihn viele Länder besucht, die wir ohne ihn wahrscheinlich nie bereist hätten. Wir haben Menschen kennen gelernt, die wir ohne ihn nie getroffen hätten. Wir konnten zahlreiche Freundschaften knüpfen, die es ohne ihn nie gegeben hätte. Aber wir haben auch lernen müssen, dass Erfolg leider auch Neider hervorbringt, ein Kapitel, welches wir hier aber nicht vertiefen wollen.

 

Amigo ist ein einmalig ausgeglichener Rüde, der Gos-typisch Fremden gegenüber auch schon mal etwas reserviert ist. Er ist wachsam, aber kein Kläffer, und im Haus bemerkt man ihn eigentlich nur, wenn man aufsteht, denn dann ist er sofort zur Stelle, getreu dem Motto, was kann ich für euch tun? Er ist sehr verschmust und wenn es die Gelegenheit hergibt, dann übernimmt er kurzerhand die Gesichtswäsche für seine Zweibeiner.

 

Er versteht sich mit Rüden und Hündinnen, da entscheidet ganz die Sympathie. Aber er ist auch ein kleiner Macho, der sich nicht so einfach die Butter vom Brot nehmen lässt. Dennoch ist er im Allgemeinen eher tolerant, solange man ihm nicht absolut doof kommt.

 

Wir sind einfach nur überglücklich, dass Amigo bei uns ist und erfreuen uns jeden Tag an unserem ganz besonderern Freund. Dabei hoffen wir, dass er ein ähnlich biblisches Alter erreichen wird wie sein Papa, denn das bedeutet noch viele gemeinsame Jahre mit einem absoluten Ausnahme-Hund. Und darauf freuen wir uns Tag für Tag.

(Stand: August 2014)

(Fotos folgen in Kürze)